Sie sind hier: ZUHAUSE / Nachrichten / Branchennachrichten / Anforderungen an die Verteilung der LED-Straßenlaternen und Plananalyse

Anforderungen an die Verteilung der LED-Straßenlaternen und Plananalyse

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-11-02      Herkunft:Powered

LED Straßenlaternensind eine sehr wichtige Anwendung in der LED-Beleuchtung. Unter der Prämisse, Energie und Strom zu sparen, wird der Trend, dass LED-Straßenlaternen herkömmliche Straßenlaternen ersetzen, immer offensichtlicher. Auf dem Markt gibt es viele Designs von LED-Straßenlaternen-Netzteilen. Frühe Entwürfe widmeten dem Streben nach niedrigen Kosten mehr Aufmerksamkeit; In naher Zukunft hat sich allmählich ein Konsens gebildet, dass hohe Effizienz und hohe Zuverlässigkeit am wichtigsten sind.

Für die Anwendung mehrerer verschiedener LED-Straßenlaternen wird im Folgenden eine geeignete Architektur vorgeschlagen und deren Vor- und Nachteile analysiert, damit jeder die am besten geeignete Lösung für die jeweilige Situation und den Typ der entworfenen Straßenlaterne finden kann.

1. Direkter Wechselstromeingang, Konstantstromregelung für jeweils 6 LED-Reihen

Unter den verschiedenen nachfolgend eingeführten Schemata sollte dieses derzeit das mit dem höchsten Wirkungsgrad und den niedrigsten Schaltungskosten sein (Abbildung 1). Der photoelektrische Koppler dient zur direkten Steuerung des primärseitigen Stromkreises zur Einstellung der Ausgangsspannung. Im Vergleich zu anderen herkömmlichen Schemata weist dieses Schema einen geringeren Schaltverlust auf.

Stellen Sie die Spannung von CS auf 0,25 V ein und führen Sie eine Konstantstromregelung an den 6 LED-Strings durch. Der IC erkennt die Position des FB und fixiert den LED-String mit der niedrigsten Spannung bei 0,5 V. Zu diesem Zeitpunkt fällt der erzeugte Spannungsabfall auf die MOS-Röhre, da die Summe der Vf-Werte der LED-Strings unterschiedlich ist, was zu einem gewissen Verlust führt. Wenn es sich um eine LED handelt, die im Allgemeinen von BIN auf Vf überprüft wird, sollte der Verlust innerhalb von 2% gesteuert werden, was weniger als der allgemeine Schaltverlust ist.

Die Vorteile dieser Lösung sind hohe Effizienz und niedrige Kosten. Der Nachteil ist jedoch, dass der Wechselstromeingang mehr Forschungs- und Entwicklungskosten erfordert. Es ist für Straßenlaternen geeignet, die direkt über Wechselstrom eingegeben werden können.

2. Gleichstrom- oder Batterieeingang, Konstantstromregelung für jeweils 6 LED-Reihen

Es wird eine mehrsaitige Boost-Struktur verwendet. Die LED-Ansteuerungsmethode ähnelt der vorherigen. Der Unterschied liegt im Wechsel vom AC-Eingang zum DC- oder Batterieeingang (Abbildung 2). Solange das Design des niederspannungsseitigen Sensors eine geeignete MOS-Röhre auswählt, kann eine beträchtliche Anzahl von LEDs aneinander gereiht werden. Verglichen mit dem AC-Eingangsschema ist sein Aufbau relativ einfach. Der Wirkungsgrad ist jedoch aufgrund eines zusätzlichen Boost-Schalters relativ gering.

Der Vorteil dieses Schemas ist ein einfacher Aufbau und niedrige Schaltungskosten, aber der Nachteil ist ein geringer Wirkungsgrad. Es ist für Solarbatterien oder Straßenlaternen geeignet, die über einen Adapter eingegeben werden.

3. Single String Buck Struktur

Einige Hersteller verwenden immer noch gerne das Single-String-Design, das den Vorteil einer einfachen Wartung und eines modularen Designs bietet. Unterschiedliche Straßenlaternen können denselben Lichtbalken verwenden. Solange das Panel ausgetauscht und eine unterschiedliche Anzahl von Lichtbalken eingesetzt wird, können verschiedene Straßenlaternen mit unterschiedlicher Leistung kombiniert werden. Der Nachteil ist jedoch, dass für jeden String ein unabhängiges Leistungsmodul erforderlich ist, was teuer ist und die Abwärtsstruktur die Anzahl der LEDs auf die Spannungsfestigkeit des IC begrenzt.

In einigen Anwendungen sind bis zu 14 LEDs aneinandergereiht. Wenn Sie einen 20-W-Lichtbalken entwerfen möchten, müssen Sie eine 700-mA-LED verwenden. Um den Wirkungsgrad zu maximieren, muss die Eingangsspannung an die Anzahl der LEDs angepasst werden, dh an die Ausgangsspannung des Adapters. Nehmen Sie als Beispiel 10 LEDs. Wenn Sie den höchsten Wirkungsgrad erzielen möchten, müssen Sie die Eingangsspannung auf ca. 42 V einstellen.

Die Vorteile der Lösung sind eine höhere Effizienz der Step-Down-Struktur, ein Single-String-Design und eine flexiblere Konfiguration. Der Nachteil ist, dass die Schaltungskosten höher sind und die Anzahl der in Reihe geschalteten LEDs durch die IC-Spannungsfestigkeit begrenzt ist. Es ist für Straßenlaternen geeignet, die über einen Adapter eingegeben werden.

4. Single String Boost Struktur

Das gleiche Single-String-Design, die Boost-Struktur (Abbildung 4), ist weniger effizient als die Buck-Struktur, aber die Anzahl der in Reihe geschalteten LEDs ist nicht mehr durch die Spannungsfestigkeit des IC begrenzt, sondern wird vom MOS bestimmt Sie können mehr in Reihe LED anschließen. Da die Ausgangsspannung der meisten Solarzellen nicht hoch ist, eignen sich Solarstraßenlaternen besser für die Verwendung der Boost-Struktur. Das Konstantstromdesign des Strommodus kann dazu führen, dass der Ausgangsstrom durch die Änderung der Eingangsspannung weniger beeinflusst wird, und die Straßenlaterne kann die gleiche Helligkeit beibehalten, wenn die Batterie voll geladen ist oder fast keinen Strom mehr hat.


Zone Eins, Guoji Industriepark,
Stadt Gaoyou, Provinz Jiangsu

Navigation

Produktkategorien

Newsletter

© 2020 HOMMIIEE | ALLE RECHTE VORBEHALTEN Seitenverzeichnis| Unterstützung durch GoodWaimao